Weiterhin ungeschlagen

Auch im 13. Spiel der Saison gab sich der ISC Mannheim keine Blöße und siegte am Sonntag beim Tabellenzweiten aus Frankfurt mit 10:4. In einer sehr fairen Partie konnte der ISC schnell mit 2:0 in Führung gehen, ehe die Gastgeber auf 2:1 verkürzen konnten. Von da an hatte Frankfurt gute Chancen, die Tore machte aber Mannheim. 4:1 hieß es am Ende des 1. Viertels. Viertel 2 von den Toren her ausgeglichen, von den Chancen ein leichtes Übergewicht für die Mainprimaten. Mit 5:2 ging es in die Pause. Die zweite Hälfte bot ein ähnliches Bild, Chancen auf beiden Seiten, diesmal mit einem Plus auf Mannheimer Seite. Auch die beiden Viertel gingen mit 5:2 an den ISC und so stand zum Schluss ein verdienter 10:4 Sieg auf der Anzeigetafel. 

Am kommenden Sonntag geht es im letzten Vorrundenspiel gegen die Nordhessen Hornets. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Please follow and like us:

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *